Massagekurse | Wellnessmassagen | Halawa
Massagekurse | Wellnessmassagen | Halawa

vor/nach einer Halawa-Behandlung

Vor der Enthaarung mit Halawa®
Benutzen Sie direkt vor der Behandlung keine stark rück-fettenden Duschgele, Ölbäder, Cremes oder Körperpeelings.
Mindestens 8 Stunden vor der Anwendung kein Sonnen-bad/Solarium.
Kein Deodorant vor der Achselenthaarung verwenden.
Bei Empfindlichkeit während der Menstruation sollten Sie in dieser Zeit auf die Enthaarung mit Halawa® verzichten.
Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt in den beiden Tagen vor Ihrem Halawa®-Termin sorgt erfahrungsgemäß für ein leichteres Haarentfernen – und macht die Halawa®-Behandlung somit für Sie angenehmer.

 

Nach der Behandlung mit Halawa®
Starkes Schwitzen durch Sport und Reibung durch eng anliegende Kleidung je 1-2 Tage vermeiden.
Bei erwärmter Haut kann mit Eiswasser oder durch kaltes Abbrausen nachgekühlt werden.
Sonnenbad/Solarium mind. 8 Stunden nach der Anwendung vermeiden.
Mindestens 24 Stunden nach der Achselhaarentfernung kein Deodorant verwenden.
Zum Desinfizieren besonders empfindlicher, enthaarter Stellen eignet sich der eigene Speichel.

 

Wichtige unterstützende Pflege
Durch regelmäßige Anwendung eines Luffa-Schwamms während des Duschens kann das Einwachsen der Haare vermieden werden. Damit sollte erst 48 Stunden nach der Erstbehandlung begonnen werden. Durch die wohltuende Massage entsteht ein durchblutungsfördernder Peelingeffekt bei dem abgestorbene Hautschuppen abgetragen werden und Cellulitis entgegengewirkt wird.
In der ersten Zeit nach der Behandlung wirkt das Auftragen von z.B. Elass® Aktiv Aloe Vera Gel kühlend und beruhigend. Gleichzeitig ist das Elass® Aktiv Aloe Vera Gel ein hervorragender Feuchtigkeitsspender und zudem erfolgreich in der Anwendung bei überstrapazierter und problematischer Haut.

 

Eingewachsene Haare?
Dem Einwachsen von Haaren können Sie vorbeugen, indem Sie ein über den anderen Tag beim Duschen einen Luffa-Schwamm nutzen. Eine Ursache von eingewachsenen Haaren kann auch ein zu niedriger Flüssigkeitshaushalt sein. Hier hilft es oft, täglich etwas mehr Wasser zu trinken.

 

Plötzlicher Wachstumsschub der Haare?
Ein Wachstumsschub der Haare nach dem Enthaaren ist eine hormonbedingte Reaktion des Körpers und kann unterschiedliche Ursachen haben. Dies kann bei Frauen im fortgeschrittenen Alter vorkommen, aber auch bei der Anwendung ver- schiedener Medikamente. Oft finden Sie hierzu Hinweise im Beipackzettel des Medikaments.
Unsere Haare wachsen nicht gleichmäßig nach – so kann es sein, dass zum Zeitpunkt der Enthaarung einige Härchen unter der Hautoberfläche kurz vor dem Durchbruch stehen und diese dann innerhalb kurzer Zeit nach der Enthaarung zum Vorschein kommen.

 

Ist die Haarentfernung mit Halawa® dauerhaft?
Die Haarentfernung mit Halawa® kann dauerhaft werden, wenn das Verfahren regelmäßig angewendet wird.
Wieviele Anwendungen Sie benötigen bis die Haare vollends ausbleiben, hängt von mehreren Faktoren ab. Da jeder Mensch
unterschiedlich ist, gibt es auch unterschiedliche Haartypen. So kann es sein, dass der eine nach den ersten Anwendungen mit Halawa® großen Erfolg hat und der andere mehr Anwendungen benötigt.
Weiterhin ist es von Bedeutung, ob Sie vorher epiliert oder rasiert haben. Hierdurch wurde der Haarwuchs angeregt und die Haarwurzel ist wesentlich kräftiger. Auch die einzelnen Körperregionen weisen unterschiedlich kräftige Behaarung auf. So werden Sie im Intimbereich mehr Anwendungen benötigen, da hier die Haare von Natur aus kräftiger sind.

 

 

Fragen und Antworten zu Halawa

Wann sind Termine möglich?
Termine sind montags bis samstags (9.00 - 20.00 h) nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

 

Wie erreiche ich Sie am besten?
Idealerweise telefonisch – es kann durchaus vorkommen, dass Sie nur meine Mailbox erreichen, da ich während der Behandlung das Telefon ausschalte. Hinterlassen Sie bitte Name und Telefonnummer und ich rufe Sie nach Behandlungsende schnellstmöglich zurück. Sie können Ihren Wunschtermin auch gerne per E-Mail/SMS/WhatsApp anfragen.

 

Was erwartet mich?
Es erwartet Sie ein Halawa®-Experte, der sich Zeit für Sie und Ihre Wünsche nimmt. Frische Handtücher und Laken, hautberuhigendes Aloe Vera Gel, Getränke und Wohlfühlatmosphäre sind selbstverständlich.

 

Wie lange sollten die Haare für die Halawa®-Behandlung sein?
Idealerweise sollten die Haare eine Länge von 5-10 mm haben bzw. zwischen letzter Rasur und Halawa-Termin sollten mindestens ca. 12-14 Tage liegen.

 

Was sollte ich vor meinem Termin beachten?

Kein Sonnenbad 8 Stunden vor und nach der Enthaarung.

Die Haut darf vor der Enthaarung nicht eingecremt oder fettig sein (vor dem Termin z.B. kein rückfettendes Duschgel oder Bodylotion verwenden)

Bei Achselhaarentfernung: Bitte vor dem Halawa-Termin kein Deodorant verwenden.

Ausführliche Infos gibt es bei Terminbuchung und zusätzlich nach der Behandlung als Faltblatt.

 

Muss ich etwas mitbringen?
Nein – nur ausreichend Zeit.

 

Wie kann ich die Halawa®-Anwendung bezahlen?
Es ist nur Barzahlung möglich. (Alle Preise sind in Euro und verstehen sich inkl. 19% MwSt., Preisliste: Stand November 2016)


... weitere Infos finden Sie auf www.halawa-koblenz.de

Hier finden Sie uns

auszeit: Wellnessmassagen & Halawa
Kurfürstenstrasse 102
56068 Koblenz

 

– Kundenparkplatz vorhanden –

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 0151 40045815+49 0151 40045815

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt